OCB

Font Size

SCREEN

Cpanel

«Willkommen beim Oldtimer Club Bern, dem zweitgrössten markenunabhängigen Oldtimerclub der deutschsprachigen Schweiz.»

Berner Museumsnacht am 18. März 2016

An der Museumsnacht wurden wieder viele Besucher mit dem "Fahrenden Museum" transportiert. Von Mitgliedern des Oldtimer Clubs Bern und zehn weiteren Clubs wurden rund 100 historische Fahrzeuge zur Verfügung gestellt. Diesmal führte die Route vom Hotel "Bellevue" zur National-Bibliothek und zurück auf den Bundesplatz. Dank angenehmem Frühlungswetter wurden die Fahrgelegenheiten rege benützt.
Mehr Bilder in der Galerie hier                                                                Fotos (c) Felix Buser

16MuseumsnachtPuzzle600d

Herbstfahrt: Auf Gotthelfs Spuren

Die Herbstfahrt am 4. Oktober 2015 hatte Organisator Daniel Wyssmann unter das Motto "Auf Gotthelfs Spuren" gestellt. Vom Restaurant „Rössli“ in Richigen, wo wir mit Kaffee und Gipfeli begrüsst wurden, fuhren wir über Rüegsau und Walkringen nach Lützelflüh. Hier lebte der berühmte Schriftsteller Jeremias Gotthelf von 1831 bis zu seinem Tode 1854. Sein Name war ein Pseudonym, denn eigentlich war er von Beruf Pfarrer und hiess Albert Bitzius. Im Pfarrhaus wurden viele Erinnerungen an diesen berühmten Berner zusammengetragen. Die Ausstellungsstücke musste man genau anschauen, um die Fragen des Wettbewerbes beantworten zu können. Weiter gings über das Chuderhüsi und Würzbrunnen nach Eggiwil, wo wir im „Bären“ das Mittagessen einnahmen. 

Mehr Bilder in der Galerie hier

15AufGotthelfsSpuren

Rallye del Tartufo im Piemont

Vom 13. bis zum 18. September nahmen rund 30 Personen an der von Bruno Gerber organisierten Rallye teil. Untergebracht war die Gruppe im Castello di Razzano, einem Weingut in Alfiano Natta. Jeden Tag wurden Rundfahrten und Besichtigungen unternommen. Die Teilnehmer lernten den Reisanbau, den Weinbau, die Trüffelsuche und historische Bauten kennen. Die ausgezeichnete italienische Küche konnte jeden Tag in einem anderen Restaurant genossen werden. Die Rundfahrten in der sehr hügeligen und kurvenreichen Gegend waren für die Fahrer recht anspruchsvoll. Nach der erlebnisreichen Reise hatten die Teilnehmer rund 1'300 Kilometer pannenfrei zurückgelegt. Fotos © Felix Buser
Mehr Bilder in der Galerie hier.

15TartufoAutosTeilnehmer

Der OCB am Oldtimertreffen in Aarberg

Der Oldtimer Club Bern durfte am 9. August 2015 am Internationalen Oldtimertreffen in Aarberg als Gastclub teilnehmen. Unsere gegen 30 Fahrzeuge konnten wir zwischen Rathaus und Kirche ausstellen. Insgesamt waren rund 260 Fahrzeuge im Zentrum des historischen Städtchens aufgestellt, welche vom zahlreichen Publikum bewundert wurden. Foto © Felix Buser

Mehr Bilder in der Galerie hier

15AarbergClub 

Swiss Historic Vehicle Federation: Der neue einzige Oldtimer-Dachverband wurde geründet

Am Samstag 16. Mai 2015 wurden die beiden Oldtimer-Dachverbände Fédération Suisse des Véhicules Anciens und Swiss Oldtimers zu einem einzigen Dachverband fusioniert. Zuerst hielten die beiden ehemaligen Dachverbändeam Vormittag im Verkehrshaus Luzern in separaten Räumen ihre Delegiertenversammlung ab. Beide Versammlungen stimmten der Fusion einstimmig zu.  An der Versammlung der FSVA wurde Mark Rufer zum Ehrenmitglied ernannt. Am Nachmittag erfolgte die Gründungsversammlung des neuen Dachverbandes.

Ein neutraler Tagespräsident, Daniel Wyssmann, Anwalt aus Bern, führte sicher und effizient durch die Traktandenliste. Diese enthielt einige komplexere Punkte, zB. die Statuten, zu denen von den Clubs diverse Änderungsanträge eingebracht wurden. Der Name des neuen Dachverbandes gab zu einigen Diskussionen Anlass. Absolut verständlich, ist doch "Oldtimer" ein Anglizismus, bei dem die englischsprachige Welt den Kopf schüttelt. Die Delegierten entschieden sich für: Swiss Historic Vehicle Federation. Link www.shvf.ch

Als Präsident gewählt wurde: Lukas Oberholzer
Von den 15 Kandidatinnen und Kandidaten wurden folgende 11 in den Vorstand gewählt:
Felix Aschwanden, René Berset, Adam Ferrari, Thomas Habegger, Daniel Hirschi, Rolf Mäder, Ruedi Müller, André Schlatter, Bernhard Täschler, Judith Wyder.
Der Kandidat des OCB, Thomas Habegger, erreichte das viertbeste Resultat! Wir gratulieren ihm und wünschen ihm eine erfolgreiche Tätigkeit.

Der Vorstand der Swiss Historic Vehicle Federation (SHVF) wird sich in einem ersten Schritt nun selbst konstituieren und sich dann seinen eigentlichen Aufgaben widmen. An der Hauptversammlung des OCB am 24. Februar 2015 hatten die Mitgleder einstimmig der Fusion zugestimmt. Der unausgegorene FSVH-Vorschlag zur Bildung eines neuen Dachverbandes sollte nun endlich begraben und die FSVH von den Initanten aufgelöst werden.

 

Aktuelle Seite: Start